if its on teh interweb it must be true

29. März 2010

BLOG ZIEHT ZUM: / New Blog address

Unser Internetforschungs-Blog ist ab sofort über die neue Adresse http://internetforschung.univie.ac.at/ erreichbar. Bitte auch die RSS-Abonnements ändern. Diese Seite wird nicht mehr erneuert.

From today, our Blog is available on http://internetforschung.univie.ac.at/.

This page will not be updated any more.

10. März 2010

Critical Point of View: Wikipedia Research Initiative

Filed under: Uncategorized — astridma @ 12:18

Conference on Wikipedia by the Institute of Network Cultures in Amsterdam, 26-27 March 2010: program

The conference is part of a bigger Research Initiative dealing with Wikipedia:

Besides setting up a network for critical Wikipedia research with its own mailing list and organizing two events early 2010 in Bangalore and Amsterdam (to start with), the aim is to gather materials for a Wikipedia Research Reader that will be published in the INC Reader series late 2010

Research and editorial group: Geert Lovink and Sabine Niederer (Amsterdam), Nathaniel Tkacz (Melbourne), Sunil Abraham (Bangalore), Johanna Niesyto (Siegen), Margreet Riphagen (Amsterdam), Juliana Brunello (Amsterdam), Serena Westra (Amsterdam)

more information…

6. Oktober 2009

Workshop: Internet und Identitätskonstruktion von Jugendlichen

Filed under: Uncategorized — axel @ 08:55

Workshop der Gruppe Internetforschung am 30.10.2009
Das Konzept Identität hat in der sozialwissenschaftlichen Auseinandersetzung mit computervermittelten Kommunikationssystemen seit jeher eine wichtige Rolle gespielt.  Wir wollen im Workshop der Frage nachgehen, mit welchen Prozessen von Identitätskonstruktion im und mit dem Internet wir es heute – in Zeiten von Social Media und Multiplayer-Spielen – zu tun haben und wie diese Prozesse wissenschaftlich fassbar werden.

Zeit: Freitag, 30.10., 14-18h
Ort:  Graduiertenzentrum, Besprechungsraum (Ferstlgasse 5, 1010 Wien)
Zielgruppe: DissertantInnen aller sozialwissenschaftlichen Studienrichtungen mit Interesse am Thema
(more…)

24. September 2009

Communities in Action: Papers in Community Informatics

Filed under: kommunikation, literaturempfehlung, Uncategorized — axkibe @ 09:44

Ein neuer Sammelband zu Community Informatics ist erschienen: Communities in Action: Papers in Community Informatics

18. Juni 2009

CfP: Social Networking and Communities, Copenhagen, November 09

Filed under: Uncategorized — axel @ 07:43

Social Networking and Communities – The big and the small screen, 26-27 November, 2009, Second CMI Conference in Copenhagen, Denmark.Call for Papers: Deadline for abstracts: 14 August, 2009

Worldwide, people connect via the web and extend their social communities beyond what could ever have been realized without the web. Denmark globally has one of the highest numbers of users of web-based social networking sites per habitant. Till now, users of web-based social networking and communities have mainly used traditional computers with large screens. For many users, the concept of social networking means always on which sets focus on the trend of being able to do social networking also on smart phones and other smaller screens. The transition from the big screen to the small screen in relation to social networking and communities outlines a number of challenges that the second CMI conference will discuss. Areas to be discussed are: how to secure the privacy for social network users; which are the demands to operators/content providers on the price structure; how can the technological sustainability be secured with the smaller screens; which are the alternative interaction mechanisms to secure that users still have a good user experience; which new types of services will be relevant to mobile devices; how will the different initiatives and services coexist and which demands must be set to the standardization when convergence takes place in this way? 
The second CMI conference discusses the demands and challenges set out to the market and the stakeholders; to the technology and the interaction between users and the technology; and the users and their demands to the mobile part of the web-based social networking. 

http://conf.cmi.aau.dk/

21. Mai 2009

Open Access: Vor allem Entwicklungsländer profitieren

Filed under: Uncategorized — Sigrid @ 09:14

ORF ON Science

23. März 2008

Blog als Kaffeehaus

Filed under: Uncategorized — Sigrid @ 12:56

Gerade lese ich in Axel Bruns Uses of Blogs, und dass Blogs gewissermassen als Kreuzung zwischen Notizbuch einerseits und Kaffeehaus, in denen informeller geistiger Austausch stattfindet, verstanden werden können, da stolpere ich über das Wissenschafts-Cafe und Wissenswerkstatt u.a. mit folgenden Beiträgen:

Was sollen, was können Wissenschaftsblogs leisten? – Blogs als Instrument der (internen) Wissenschaftskommunikation

Wissenschaftsblogs in Deutschland » Status quo und die Professionalisierung der wissenschaftlichen Blogszene 

Die populärsten wissenschaftlichen Blogs » Wissenschaftsblog-Charts 03|2008

zu erwähnen wäre vielleicht auch der Patenonkel deutschsprachiger Wissenschaftsblogs: Hard Bloggin‘ Scientist

I am a hard bloggin' scientist. Read the Manifesto.

und deren Manifest V0.1.

22. Januar 2008

BarCamp Austria

Filed under: Uncategorized — Sigrid @ 10:11

Ein BarCamp ist eine Ad-Hoc-Zusammenkunft entstanden aus dem Wunsch, in einer offenen Umgebung zu lernen und Wissen zu teilen. Es ist ein intensiver Event mit Diskussionen, Software-Demos und Vorträgen. Es gibt keine Zuhörer, nur Teilnehmer.

Nächster BarCamp Termin in Wien : 26. Februar 2008

mehr dazu auf bei ritchie auf datenschmutz 

17. Januar 2008

„Wettlauf um 64 Kilobytes“

Filed under: termine, Uncategorized — Sigrid @ 12:20

ist das Thema des 3. DEMOSCENE MEETING0011

Termin: Donnerstag, 17. Jänner 2008 um 19:30 Uhr
Ort: werkzeugH (Wien 5, Schönbrunnerstraße 61)
Eintritt frei!
zu dem wir Euch ALLE ganz herzlich einladen!

Gast des DEMOSCENE MEETING0011 ist der lead coder von ‚Conspiracy‘ – Barna ‚BoyC‘ Buza – aus Budapest, dem 64 Kilobytes ausreichen, um Demo-Produktionen wie die weit über die Demoscene hinaus bekannte ‚chaos theory‘ in Echtzeit auf den Bildschirm zu zaubern. ‚chaos theory‘ wurde unter anderem auf der Prix Ars Electronica 2007 als Honorary Winner ausgezeichnet und ist derzeit im net.culture.space – Quartier21/MQ zu sehen.

Anhand einer Demoshow wird ‚BoyC‘ einen Überblick über die 64kb Intros der letzten Jahre geben und dabei auch auf das Wettbewerb-Verständnis der Demoscene eingehen, das eine ganz zentrale Rolle in der Kultur der Demoscene einnimmt.

Wir würden uns besonders freuen, Euch am Demoscene Meeting0011 begrüßen zu dürfen, zumal es etwas zu feiern gibt: Die österreichische PC-Demogruppe Speckdrumm hat mit der Demo tayfur 2: turkish delight den 2. Platz in der Demo-Competition auf der Demoparty tUM07 erzielt! – congratulations!

Hier ein bisschen was zum nachlesen: http://fm4.orf.at/glashuettner/220738/main  

Feel free to spread the news & see YOU in werkzeugH on Thursday!!!

Mit lieben Grüßen vom [d]vision Team,

gina

10. Dezember 2007

Demoscene Meeting

Filed under: termine, Uncategorized — Schlagwörter: — Sigrid @ 23:33

Am kommenden Freitag, 14.12.2007 findet um 19:30 Uhr im werkzeugH das nächste Demoscene Meeting – Demoscene Meeting0010 – statt, zu dem ich Euch ganz herzlich einladen.

Ort: werkzeugH (Wien 5, Schönbrunnerstraße 61)
Eintritt frei! www.dvision.at

Beim Demoscene Meeting0010 werden wir thematisch den Frage nachgehen: Was sind Demos? Warum Demos und nicht Animationen? Welche Motivationen veranlassen Demosceners dazu, soviel Zeit und Aufwand in das Kreieren von Demos zu investieren.

Wir haben dafür eine sehr interessante Demoscene-Persönlichkeit eingeladen: Gergely ‚gargaj‘ Szelei von den ungarischen Demogruppen Conspiracy / Ümläut Design . ‚gargaj‘ hat sich nicht nur als Multitalent und Allrounder [coder, musician, graphic artist] in der internationalen Demoscene einen Namen gemacht hat, sondern ist auch in unterschiedlichste Demoscene Aktivitäten involiert – z.B. organizer der Demoparty Function, Demoscene Outreach – unter anderem bei PIXAR Animation Studio, etc.

Feel free to spread the news & see YOU in werkzeugH on Friday!!!

(von gina)

Bloggen auf WordPress.com.