if its on teh interweb it must be true

28. Mai 2008

Vortrag von Michael Gurstein zu Community Informatics

Filed under: konferenzen — Schlagwörter: — Philipp Budka @ 06:28

Am 2. Juni 2008 veranstaltet die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) gemeinsam mit dem Graduiertenzentrum der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Wien einen Vortrag von Dr. Michael Gurstein (Executive Director of the Centre for Community Informatics Research, Development and Training, Vancouver, Canada), einem der Begründer der Community Informatics.

Der Vortagstitel lautet „What is Community Informatics and Why Does it Matter?“

Das Forschungsfeld Community Informatics gewinnt nicht nur im angloamerikanischen Sprachraum zusehends an Bedeutung. Community Informatics beschäftigt sich unter anderem mit dem Design und den
Anwendungen von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT), um Prozesse der Vergemeinschaftung zu fördern und gesamtgesellschaftliche Ziele, wie die Überwindung der „Digitalen Spaltung/Kluft“, zu erreichen. Die Community Informatics erforscht Wege, die enormen Möglichkeiten der
Internet-Konnektivität zu einem echten Mehrwert für verschiedene Gemeinschaften zu machen, seien diese nun lokal, regional, global oder virtuell. Dabei ist die Community Informatics stets bestrebt auf die
jeweiligen Bedürfnisse und Interessen von spezifischen geographischen und soziokulturellen Gemeinschaften und Gebieten einzugehen.

Im Rahmen des Vortrags wird erläutert, was bei der Vernetzung unterschiedlicher Gemeinschaften zu beachten ist und welche Aspekte bei der Entwicklung neuer IKT für Gemeinschaften zu berücksichtigen sind.
Außerdem wird anhand konkreter Beispiele die praxisnahe Anwendung der Community Informatics veranschaulicht.

Links:
http://en.wikipedia.org/wiki/Michael_Gurstein
http://en.wikipedia.org/wiki/Community_informatics
http://www.communityinformatics.net/

Der Vortrag findet am 2. Juni 2008 um 17 Uhr im Heinz Zemanek Saal der Österreichischen Computer Gesellschaft, Wollzeile 1-3, 1010 Wien, statt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, um eine Anmeldung wird gebeten unter: http://www.ocg.at/kultur/kulforms/anmeldung.php

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: